Ravensburger Spieleland, Meckenbeuren

In der Nähe von Ravensburg ist in Meckenbeuren das Ravensburger Spieleland mit Feriendorf. Von unserem Center Parcs Allgäu ca.40 Minuten Fahrt.

Geschluckt haben wir allerdings bei den Eintrittspreisen: 35,50€ für Erwachsene und 33,50€ für Kinder ab 3 Jahren. Als Center Parcs Besucher haben wir (wenn man die Karten im CP kauft) einen Rabatt bekommen, aber trotzdem- ein teurer Spaß.

Zum Vergleich: im Heidepark Soltau haben wir im Sommer ähnliche Preise gezahlt, dort gab es allerdings auch viele Attraktionen und Achterbahnen für Erwachsene, das ist im Ravensburger Spieleland nicht so der Fall. Da wäre es eher angebracht, dass die Kinder den vollen Preis zahlen und Eltern eine Ermäßigung bekommen ;-).

Genug gemeckert, kommen wir zu den schönen Seiten des Parks, denn die Kinder sind voll auf ihre Kosten gekommen (und wir Eltern dadurch ja irgendwie auch). Der in verschiedene Spielewelten unterteilte Park bietet viele Spiel-, Kletter- und Entdeckmöglichkeiten für große und kleine Kinder.

Im Folgenden möchten wir euch einige unserer Highlights vorstellen:

Unser Großer spielt total gerne „Das verrückte Labyrinth“ in allen Varianten, die wir so zuhause haben. Dieses Lieblingsspiel gibt es dort „in echt“! Ein großes Labyrinth, man begegnet den bekannten Figuren (Troll, Fee, Drache…) und muss seine eigene Stempelkarte vollkriegen, indem man die dort abgebildeten Figuren findet. Das Spiel „Tempo kleine Schnecke“ ist- ironischerweise- ein Autoscooter und das „Nilpferd in der Achterbahn“ wird zum Nilpferd in der Wasserbahn- mit Tempo im Kreis herum.

Ein riesiger Baubereich mit verschiedensten Treckern, Anhängern und Schubkarren, der dazu passenden Tankstelle und Waschstraße ist das reinste Paradies für die Kinder. Und die Eltern können währenddessen gemütlich auf der Bank sitzen- winwin ;-)!

Im von Daimler gestifteten Gewächshaus gibt es Allerlei über Technik, Magnetismus oder Automotoren zu lernen, hier können auch Workshops gebucht werden.

Schön war auch, dass die Anlehnung an die Ravensburger (Brett-)Spiele nicht nur bei den Attraktionen zu sehen war, sondern in den Shops auch wirklich Spiele, Bücher und Merchandise angeboten wurden. Im Sonderposten- Shop am Eingang/Ausgang hab ich ein, zwei schöne Schnapper für meine Klasse machen können. Im Spielpavillon (wohl nur bei gutem Wetter- sonst gibt es auch eine Ausleihstation indoor) kann man verschiedene Spiele der Ravensburger Welt für alle Altersklassen ausprobieren- Sitzgelegenheiten werden geboten. Eine tolle Gelegenheit, die über die Ausleihe- und Testmöglichkeiten unserer Stadtbücherei weit hinausgeht.

Auch im Shop der Brio- Welt gab es Zug- Zubehör zum Teil als B- Ware deutlich reduziert (wegen Fehlern/ Beschädigungen an der Verpackung). Überhaupt, die Brio- Welt: angefangen vom bekletterbaren Zug, der genauso aussieht, wie unser Holzzug zuhause, über die Polizei- Wasser-Ringrutsche (ein weiteres Highlight des Großen) und eine Sommerrodelbahn. Hier wieder besonders beliebt: „Echte“ Bagger, mit denen die Kiesgrube umgewälzt werden konnte.

Verschiedene Restaurants bieten die Möglichkeit zur Mittagspause, wir waren im Restaurant der Grünen Oase, dort gibt es Kinderklassiker („irgendwas mit Pommes“), aber auch allgäuische Käsespätzle oder jahreszeitlich passende Kürbissuppe.

Plant auf jeden Fall ausreichend Zeit ein, es gibt viel zu entdecken! Wir hatten wirklich Glück- am Wochentag außerhalb der badenwürttembergischen Ferien waren wirklich nur Touris im Park. Es verteilte sich aber so gut, dass wir an kaum einer Station warten mussten. Dann macht es ja noch mehr Spaß ;-). Viel Spaß im Ravensburger Spieleland!

{Der Beitrag enthält Werbung, wegen Markennennungen und Ortsmarkierungen. Eintritt war aber selbst bezahlt und die Werbung ohne Auftrag.}

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s