Cabazon Dinosaurs: Wenn die Dinos plötzlich an der Straße stehen (Roadtrip Westküste USA)

Auf dem Weg von Oceanside ins Landesinnere zum Joshua Tree National Park wurden wir- in ziemlich trister Landschaft- plötzlich von einem T- Rex und einen Langhalssaurier überrascht, die am Highway auftauchten. Natürlich haben wir dort geparkt und sind gucken gegangen.

Im Langhalssaurier befindet sich ein Souvenirladen, der T-Rex verrät, dass noch viele seiner Artgenossen im Park warten und „weist den Weg“.

Mit 12$ Eintritt für Erwachsene und 10$ für Kinder ist der Park für amerikanische Verhältnisse sogar recht günstig- das zahlt man ja anderswo fürs Parken.

Im Park erwartet einen zunächst eine kleine Halle mit diversen Dinos, Dinoeiern und einem kleinen Shop.

Draußen gibt es eine „Ausgrabungsstätte“, wer dort einen Stein mit Dinonamen beschriftet findet, darf sich im Shop eine kleine Belohnung aussuchen.

An der „Goldwaschstation“ kann der Kies gesiebt werden und echte Edelsteine oder kleine Fossilien entdeckt werden.

Anschließend führt ein kleiner Rundgang an verschiedenen Dinos vorbei, viele Erklärungstafeln beschreiben das Leben der Dinos, aber auch Fun facts zu Dinos, zB in Filmen.

Am Ende der 1. Kurve wohl das Highlight: in den großen T- Rex kann man hineinklettern! Zuletzt zwar nur eine schmale Wendetreppe, aber dann steht man im Maul des Dinos und kann auf den Highway hinausgucken.

Für Kinder ein toller Zwischenstopp, absolute Empfehlung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s