Kindershow im Planetarium Bochum

Das Zeiss Planetarium Bochum hat mehr zu bieten, als die klassischen Astronomie- Shows mit dem „Sternenhimmel des Monats“. Auch für Kinder gibt es regelmäßig tolle Shows für verschiedene Altersstufen. Für die Kleinsten läuft zum Beispiel „Lars, der kleine Eisbär“ nach dem gleichnamigen Buch von Hans de Beer, adaptiert für die riesige Kuppel des Planetariums.

Parkplätze gibt es rund ums Planetarium, auch in den Nebenstraßen, manchmal muss man hier aber durch die Nähe zum Krankenhaus gerade tagsüber etwas Zeit für die Suche einplanen.

Im Planetarium kann man sich die Wartezeit überbrücken, indem man lustige Fotos im Astronautenkostüm macht, den alten Projektor oder den großen Globus bewundert. Getränke und Süßigkeiten sind am Stand oder am Automaten auch zu bekommen. Jacken können abgegeben werden, oder auch mit in die Kuppel genommen, ohne liegt es sich in den Sesseln aber bequemer.

Es empfiehlt sich, besonders für die Kinderveranstaltungen, Tickets vorzubestellen- per Onlinekauf mit print at Home, oder als Reservierung an der Kasse.

Die Vorstellung heute war zum Beispiel ausverkauft.

Empfohlen wurde der Eisbär ab 4 Jahren, aber auch dem bald 3- Jährigen hat es super gefallen und er war nicht der Jüngste dort.

Gut zu wissen- die Durchsage kommt bei jeder Veranstaltung zu Beginn- man kann die Kuppel jederzeit verlassen, dass aus Sicherheitsgründen aber nicht wieder rein. Also die Klofrage wenn möglich vorher mit den Kindern klären ;-)!

Die Vorstellung war eine Mischung aus Astronomie, Sternenbilder vom großen Wagen und der großen Bärin, den Himmelsrichtungen, der Erdkugel, die Geschichte von Lars und der Walbucht als Bilderkino (statische Bilder plus Erzähler) und Infos über die „echten“ Eisbären am Nordpol- was sie den ganzen Tag tun, fressen, etc.

Insgesamt ist die Show ca.50 Minuten lang und daher total kindgerecht. Die Projektion in der großen Kuppel ist auch einfach beeindruckend und etwas ganz anderes als Fernsehen.

Mit 8,50€ für Erwachsene und 5,50€ für Kinder sind die Preise auch echt in Ordnung für so ein Erlebnis- nächstes Jahr werden wir wieder eine Show mit der Ruhrtopcard umsonst bekommen.

Wir haben in den letzten Jahren auch viele tolle Shows für Erwachsene im Planetarium erlebt, besonders die Musikshows sehen wir uns gerne an: Musik zu einer bestimmten Thematik/ Band (Grönemeyer, Queen, Beatles, Rock-Pop, Traummusik) wird untermalt mit Bildern aus dem Weltall, von Sternen und Milchstraßen, einer Supernova oder fantastischen Fantasiebildern.

Fazit: Auch für Kinder eine tolle Sache, das neue Programm bis Mai 2018 ist schon draußen, einfach mal schauen, was für die eigenen Kids passend sein könnte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s